Buchempfehlungen

Buchempfehlungen:

Auf dieser Seite befinden sich Buchempfehlungen von Wolfs Rudel für alle, die noch mehr zum Thema Hund erfahren möchten.

Hoffnung auf Freundschaft

Das erste Jahr des Hundes

von Michael Grewe und Inez Meyer

Klappentext:

"Bandit und Spencer sind Wurfgeschwister, die in unterschiedlichen Familien aufwachsen. An ihrem ersten Geburtstag ist der eine ein freundlicher, offener und leicht zu führender Hund, der andere ein Problemfall. Wie ist es so gekommen? Was ist gut gelaufen, was nicht? Nichts wird dem Hundehalter die Bedeutung und Brisanz des ersten Lebensjahres klarer vor Augen führen als dieser unmittelbare Vergleich. Den Autoren gelingt es, die Entwicklungsschritte vom Welpen zum erwachsenen Hund in ihrer Komplexität klar und anschaulich darzustellen. Welche Bedürfnisse hat ein kleiner Hund? Was lernt er – was sollte er lernen? Ein spannendes und bewegendes Buch, ein Plädoyer für das Leben."

die verlinkte Seite des KOSMOS Verlages bietet weitere Infos, Bestellmöglichkeiten, sowie Autorenportraits

Hunde brauchen klare Grenzen

Gesetze einer Freundschaft

von Michael Grewe und Inez Meyer

Klappentext:

"Erziehung hat mit Beziehung zu tun, mit Persönlichkeit, mit Herz und mit der Freude aneinander. Dazu gehören aber auch Konfliktbereitschaft und das Setzen klarer Grenzen. Dies wird in der heutigen Gesellschaft, in der Harmonie und Spaß im Vordergrund stehen, häufig übersehen.

Michael Grewe lenkt den Blick wieder auf das Wesentliche und zeigt, wie wichtig es ist, sein Gegenüber ernst zu nehmen und klare Strukturen zu schaffen, in denen der Hund Sicherheit findet. Ein Buch, das zum Nachdenken anregt und das man so schnell nicht mehr aus der Hand legen wird."

die verlinkte Seite des KOSMOS Verlages bietet weitere Infos, Bestellmöglichkeiten, sowie Autorenportraits

von Michael Grewe und Inez Meyer

Klappentext:

"Hundehalter möchten mit ihrem Welpen sofort die Umwelt erkunden, doch der kleine Kerl weigert sich mitzugehen. Warum? Es fehlt nicht etwa das Vertrauen, sondern die in diesem Alter bestehende Ortsbindung wirkt sich aus.

Dr. Udo Gansloßer und Petra Krivy betrachten hundliche Verhaltensweisen vor deren biologischem Hintergrund: Warum verhält sich ein Hund so, was bewirken biologische Steuerungen, wo liegen Grenzen der Erziehbarkeit und was bedeutet das für den Umgang mit dem Hund? Zahlreiche Beispiele aus der Praxis zeigen, wie man kritische Zeiten überbrücken kann und welche Trainingsmaßnahmen hierbei sinnvoll sind."

die verlinkte Seite des KOSMOS Verlages bietet weitere Infos, Bestellmöglichkeiten, sowie Autorenportraits

Duell auf offener Straße

Wenn sich Hunde an der Leine aggressiv verhalten

von Nadin Matthews

Kurzübersicht:

"Wieso gebärdet sich der Hund an der Leine plötzlich wie ein wildes Tier? Welche Faktoren verstärken dieses Verhalten und was kann ich tun gegen das „Duell auf der Straße“? Dieses Buch bietet die Möglichkeit, das Verhalten des Hundes zu analysieren und zu verändern."

die verlinkte Seite des CADMOS Verlages bietet weitere Infos und Bestellmöglichkeiten

Comments are closed.