Johanna Wolf – über mich

Johanna Wolf

Ein paar kurze Sätze zu mir, meiner Ausbildung und meiner ausgeprägten Passion für Hunde



Johanna Wolf - ich stelle mich vor: wie ich auf den Hund kam und warum ich heute mit Hunden arbeite.


Wie schon mein Name, wurde mir auch die Faszination für Hunde mit in die Wiege gelegt. Jedoch kann ich Ihnen nicht sagen, dass ich schon über dreißig Jahre Erfahrung mit Hunden besitze, da ich '87er Jahrgang bin und auch nicht von klein auf mit Hunden aufgewachsen. Und dennoch - in mir wuchs eines stetig heran: meine Passion für Hunde und ihre Beziehungen zu Menschen.

Von der klassischen und operanten Konditionierung kommend, habe ich dort 2012 die Grenzen auf der Beziehungsebene zu Hunden für mich entdeckt. Ich wollte Hunden nicht mehr jede einzelne Verhaltensweise über Signale antrainieren müssen und somit einen Hund neben mir haben, der unter permanentem Befehl steht. Vielmehr wollte ich Hunden Freiheiten schaffen und dennoch von Ihnen ernst genommen werden. Meine Faszination für Körpersprache und die Möglichkeiten über Gestik und Mimik soviel mehr ausdrücken zu können, als tausend Worte es könnten, übertrug sich hier von dem Mensch auf den Hund. Wenn wir Menschen schon in der Lage sind über die Körpersprache zwischen den Zeilen zu lesen, dann musste dies doch im Umgang mit einem Lebewesen, dass soviel mehr an instiktives Verhalten gebunden ist und seinen Körper als Hauptsprache einsetzt, erst Recht möglich sein.

Durch Seminare und Vorträge zu unterschiedlichsten Themen bei erfahrenen Hundetrainern bilde ich mich stetig weiter fort. Aber auch Teilnahmen an Vorträgen und Seminaren im Bereich der Caniden-Forschung & Kynologie tragen ihren Teil dazu bei, dass ich Ihnen eine zeitgemäße und anspruchsvolle Hundeerziehung anbieten kann. Zu den Referenten gehören beispielsweise Dr. Dorit Urd Feddersen-Petersen, Dr. Udo Gansloßer, Michael Grewe, Nadin Matthews, Sami El Ayachi, Ute Heberer, Ellen Friedrich, Anita Balser uvm. Zusätzlich zu Wolfs Rudel bin ich auch bei Christiane Engisch, der Inhaberin der Hundeschule Kelsterbach, als Trainerin tätig. Ich stehe im stetigen Prozess und möchte nicht aufhören zu lernen, denn die Arbeit mit Hunden ist eine Arbeit mit Leben. Ich bin offen für Veränderungen bei mir und mit Ihnen gemeinsam.

Schenken Sie mir Ihr Vertrauen und lassen Sie sich davon überzeugen, was die Arbeit mit Ihrem Hund bewirken kann.


oder erfahren Sie hier mehr: mehr über Wolfs Rudel - das Konzept dahinter - Erstberatung - Angebots-Übersicht - Kontakt-Formular
Aktuelle Infos über die Hundeschule Wolfs Rudel und viele Bilder finden Sie übrigens auch auf unserer Facebook-Seite.

Comments are closed.